Direkt zum Hauptbereich

wA-Jugend: Aufstiegsrunde Teil2

Nicht viel zusammen gelaufen......

Gleich im ersten Spiel trafen wir auf den Favoriten aus Jöllenbeck.
Dieser gewann auch alle seine drei Spiele ohne Probleme und war somit verdienter Aufsteiger in die Oberliga. Glückwunsch !!!
Sicherlich konnten wir den TuS 97 auch nicht ernsthaft gefährden und verloren klar mit 30 : 17. Allerding haben wir uns vor heimischen Publikum nach besten Kräften gegen die Niederlage gestemmt und auch den ein oder anderen gelungenen Angriff auf die Platte gelegt.

Nach dreistündiger Pause trafen wir dann auf den ersten Gegner unserer Kragenweite, auf die Mannschaft aus Gronau. Unerklärlicher Weise spielten wir allerdings so, als hätten wir bereits drei Stunden Handball in den Knochen. Auch wenn es nicht immer so ausgesehen hat, wir wollten schon. Aber irgendwie konnten wir einfach nichts umsetzen und verloren klar mit 17:11.

Unser "Endspiel" gegen die TSG viel nun buchstäblich ins Wasser und wir lieferten eine emotionslose Vorstellung ab, für die wir uns im Nachhinein nur entschuldigen können.
Das wir es besser können, haben wir letzte Woche in Rahden gezeigt. Hier wurde der Grundstein gelegt, das wir überhaupt noch im Rennen waren und diese 2.Runde ausrichten durften.

Unserer besonderer Dank gilt Uli, Michael und den vielen Eltern, welche dafür gesorgt haben, das zumindestens die Organisation und Durchführung des Turnieres meisterlich war.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans