Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend: Super Leistung bringt den ersten SIEG!!!!!

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 2 - JSG Bielefeld 07 12:14 (7:6)
Am Sonntag gelang uns mit einer geschlossen starken Leistung der erste Saisonsieg, der gleichzeitig der Premierensieg in der E-Jugend ist.

Vor Beginn des Spiels war allen Beteiligten klar: Seit langem sollte der TuS endlich wieder ein Gegner sein, der selbst aus dem jüngeren Jahrgang besteht und dem man somit Paroli bieten kann. Nach den zu letzt sehr guten Leistungen gegen Quelle/Ummeln und Brake bestand natürlich die Hoffnung sich den ersten Sieg der Saison zu schnappen. Trotzdem sahen die Vorzeichen am Sonntagvormittag nicht rosig aus, mussten wir doch mit nur 8 Spielern anreisen. Allerdings war das Glück auf unserer Seite, denn auch dem TuS standen nicht mehr Spieler zur Verfügung.

Von Anfang an starteten wir sehr gut und hoch konzentriert. Aus einer gut sortierten Manndeckung und dem stark haltenden Daniel im Tor verhinderten wir zu nächst mehrere Angriffe des Gegners. Wir dagegen nutzten sofort unsere beiden ersten Torchancen, um uns auf 0:2 abzusetzen.
Allerdings mussten wir dann durch 2 Fehler in unserem eigenen Spielaufbau 2 sehr leichte Gegentore des Gegners zum Ausgleich hinnehmen. Im Anschluss daran spielten wir aber wieder sicher und kamen so zu etlichen Torchancen. Leider vergaben wir in dieser Phase noch zu viele dieser Chancen, so dass es "nur" 2:5 stand. In dieser Phase ist hervorzuheben, dass die Abwehr spitze stand. Da wir uns auch keine Fehlpässe o.ä. im Spielaufbau erlaubten, kamen wir stets in die Manndeckung und der Gegner fast nicht zu Torchancen.
Doch leider drehte sich dieses Bild ab der 15. Minute um. Plötzlich liefen wir uns nicht mehr frei und die Ballführenden lösten sich nicht von ihrem Gegenspieler. So zwangen wir uns selber wieder zu Fehlpässen und kamen nicht mehr richtig in die Manndeckung. Aber auch wenn wir es in unsere Manndeckung schafften liefen wir dem Gegner nun hinterher. Diese Schwächephase führte dann zum Halbzeitstand von 7:6.

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit verlief nicht zu unseren Gunsten. Zwar spielten wir eigentlich sehr gut, doch leider schien es so als würden wir den Jöllenbeck-Hüter zum absoluten Matchwinner schießen, während die Jöllenbecker ihre Chancen zum 9:6 nutzten.
Doch dann brannten wir ein wahres Feuerwerk ab: Daniel hielt plötzlich jeden Ball, die Abwehr störte konsequent den Spielaufbau der Gegner und plötzlich wurde (fast) jede Chance genutzt. Wir spielten absolut souverän und erzielten so das vorentscheidende 9:13 (7 Tore in Folge!). Zwar gelangen den Jöllenbeckern nun noch zwei Treffer, doch Jonas netzte dann zum 11:14 ein, so dass uns der Sieg nicht mehr zu nehmen war.

Nach Abpfiff war die Freude und Erleichterung auf dem Spielfeld, der Bank und der Tribüne riesen groß. Ein riesen Lob an die gesamte Mannschaft, die eine geschlossen starke Leistung gezeigt hat (auch wenn die Torschützen diesmal etwas weniger gut verteilt sind). Diese starke Leistung hat dafür gesorgt, dass das Spiel "so richtig Bock" (Zitat: Joshi) gemacht hat und wir ein schönes Nikolausgeschenk mit nach Hause nehmen durften.

Es spielten: Daniel, Jonas (7), John (6), Paula (1), Amelie, Carlotta, Joshua, Nele

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans