Direkt zum Hauptbereich

wC1-Jugend: Abwehr und Torhüterin Celine Top

TSG Altenhagen 2 - JSG'07 6:33 (2-15)

Heute hatten wir nur 7 Spielerinnen dabei.Trotz unserer 12-0 Punkte hatten die Mädels doch Respekt vor den 11 zum Teil größeren Gegenspielerinnen.
Aber wie so oft zeigten unsere "Kleinen" dann wieder ihr  Kämpferherz. Die Abwehr war sehr aufmerksam und wenn ein Ball auf das Tor kam entschärfte Celine die Situation. Die von mir gestellte Aufgabe nach dem 7. Spiel unter 100 Gegentore zu bleiben, wurde gemeinsam geschafft. Hervorzuheben ist die Leistung von Ria und Aleyna, die diesmal viel Verantwortung übernahmen und zusammen auf 14 Tore kamen.
Die Vorfreude auf das nächste Spiel ,wurde jetzt allerdings durch die kurzfristige Absage von Lömo
getrübt.

JSG mit Celine, Ria, Aliya, Aleyna, Leandra, Melina, Emma und der kranken Lina als Unterstützung auf der Bank

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg