Direkt zum Hauptbereich

Nachtrag gem. E - Kreisklasse: Schönes Spiel, starke Senner

HT SF Senne - JSG Bielefeld 07 17:12 (9:7)
Nach der recht deutlichen Niederlage gegen die HSG Spradow im vorherigen Spiel, zeigten wir in dem Spiel gegen die ungeschlagenen Senner unsere bisher beste Saisonleistung und stellten diesesn somit vor Herausforderungen.

Doch dies sah nicht von Beginn an so aus. Zunächst hatten wir erhebliche Probleme mit den Sennern mitzuhalten. Dies lag zum einen an der sicheren Spielweise der Gastgeber, zum anderen aber auch an vielen Fang- und Passfehlern sowie der mangelnden Zuordnung in der Manndeckung. Hierdurch gerieten wir bereits ins Hintertreffen. Doch nach einer Auszeit stellten wir unseren eigenen Fehler ab und konnten uns so bis auf 2 Tore herankämpfen. Erfreulich ist vor allem die Art und Weise wie wir uns herankämpften: Wir zeigten eine deutlich verbesserte Bewegung mit und ohne Ball, lösten uns immer wieder von unserem Deckungsspieler und gingen zielstrebig zum gegnerischen Tor.

In der zweiten Halbzeit knüpften wir an diese Leistung an und mussten uns auch in dieser Halbzeit nur knapp geschlagen geben. Für einen Sieg kamen wir leider trotzdem nicht in Frage, denn die HT SF Senne steht zu Recht ganz oben in der Tabelle. Trotzdem hatten wir unseren Spaß und spielten spitzenmäßigen Handball. Toll!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans