Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend Kreisliga: Erwartet enges Spiel endet mit verdientem Heimsieg...

JSG Bielefeld 07 - JSG Lenzinghausen-Spenge 24:20 (16:10)

Nach der etwas zu hohen Niederlage am vergangenen Wochenende wollten wir am letzten Samstag "Wiedergutmachung" betreiben.
Mit der JSG Lenzinghausen-Spenge hatten wir eine Mannschaft zu Gast, die das Hinrundenspiel relativ knapp gegen uns gewinnen konnte.


Entsprechend gewarnt gingen wir in das Spiel und sprachen in der Kabine noch einmal die Punkte an, auf die es ankommen würde:
Schnelles Umschalten, von Angriff auf Abwehr; konsequente Manndeckung; möglichst wenig technische Fehler.

Nach einem schnellen 0:1 Rückstand ging unser Konzept auch zunächst gut auf. Aus einer sicher stehenden Abwehr heraus konnten wir mit schön vorgetragenen Angriffen immer wieder eine freie Anspielstation finden und dann erfolgreich abschließen. Der Spaß am Handballspiel war bei allen deutlich zu erkennen. So gingen wir über ein 6:3 bis etwa zur Mitte der ersten Halbzeit mit 11:5 in Führung. Diesen 6-Tore-Vorsprung hielten wir dann relativ sicher, so dass es mit 16:10 in die Pause ging. In dieser ersten Halbzeit erzielten Jonas und Martin zusammen insgesamt neun der 16 Treffer. Für beide hat es mich besonders gefreut, hatten sie doch in den letzten Wochen etwas "Wurfpech", bzw. ihre Treffer wurden wegen technischer Fehler abgepfiffen.

Auch in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff änderte sich das Bild zunächst nicht. Bis zum zwischenzeitlichen 18:12 hielten wir den Gegner auf Abstand. Doch wie aus dem Nichts wurde unser Spiel plötzlich fahrig und unkonzentriert. Auf einmal kamen im Spielaufbau selbst "einfache Pässe" nicht mehr an und in der Abwehrbewegung liefen wir dem Gegenspieler hinterher, anstatt uns zwischen Spieler und eigenem Tor zu positionieren. Hinzu kam dann im Angriff immer wieder die lautstarke Forderung nach dem Ball, was den Ballführer zu Harakiri-Pässen veranlasste.

Durch diese Unkonzentriertheiten machten wir es uns selbst noch einmal schwer und brachten die Gäste aus Lenzinghausen-Spenge wieder zurück ins Spiel. Der Sechs-Tore-Vorsprung schmolz auf nur noch drei Tore (20:17) ab. In dieser Phase drohte das Spiel zu kippen. Mit ihrer gewohnten Ruhe und Sicherheit, sowie ein paar tollen Reaktionen hielt Nele im Tor was zu halten war und außerdem hatten wir das Glück, dass unsere Gäste zwei-, dreimal freistehend am Tor vorbei warfen.

In den Schlussminuten berappelten wir uns nach einer dringend notwendigen Auszeit wieder und konnten durch je einen Doppelpack von John und Paula den insgesamt verdienten Sieg einfahren.

Sehen wir einmal von den schwächeren 10 Minuten in der zweiten Halbzeit ab, haben alle einen engagierten Auftritt mit schönen Kombinationen und sicher herausgespielten Toren gezeigt. Besonders erfreulich ist, dass sich unsere 24 Tore insgesamt 8 Torschützen teilten!

Es spielten: Nele (Tor), Jonas (5), Martin (5), Paula (5), John (4), Fynn Neelis (2), Leander (1), Mert (1), Paul (1), Jana, Julia


Am kommenden Samstag spielt die E1 um 14.00 Uhr beim VfL Herford, die E2 ist um 12:15 Uhr zu Gast beim TV Häver.

Vorher geht's am Freitag noch um 16:00 Uhr in die Soccerhalle Eickum. Dort feiern wir mit beiden Mannschaften unsere diesjährige Weihnachtsfeier.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg