Direkt zum Hauptbereich

wC-Jugend: Die Eltern sagten: Danke für eine tolle Saison.

JSG'07  -  TV Beckum   31:19 (15 :12 )

...und die Mannschaft setzte noch einmal einen Drauf.
Normalerweise versucht ja der Trainer seine Mannschaft zu motivieren. Diesmal aber  machten die Eltern einen Banner wo Sie sich für die tolle Saison in der Oberliga bedankten.
Das entlockte auch so manches lächeln unserer Mädels. Allerdings war der Trainer überhaupt froh eine spielfähige Mannschaft zusammen zu bekommen. Fehlten doch durch Klassenfahrt und Krankheit gleich 5 Spielerinnen. Wir gingen mit dem ersten Angriff gleich in Führung. Das war uns im Hinspiel ja nicht einmal gelungen. Aber Beckum spielte wie im Hinspiel ihr recht diszipliniertes
Angriffsspiel herunter und ging über 1-3 , 3 - 7 und 5 - 9 in Führung. Unser Zuschauer wurden langsam ruhiger, die Körpersprache unserer Mädels lies nach. Das hatten wir doch gerade vor ein paar Tagen genauso in Beckum erlebt. Hatten wir denn nichts aus dem Hinspiel gelernt.
Also Auszeit nach 13 Minuten. Wir waren es ja gewohnt das wir in fast jeden Heimspiel zu der Zeit zurücklagen. Und die Mädels kamen fest entschlossen aus der Auszeit zurück. Alina mit 3 schönen Toren infolge und Ria sorgten für den schnellen Ausgleich. Und von nun an war auch wieder richtig Leben in der Mannschaft und im Publikum. Angetrieben von Emma gingen wir bis zur Pause mit 15:12 in Führung.
5 Tore in Folge nach der Pause zum 20:12 waren die überraschende Vorentscheidung. Celine hatte  sich nun besser auf den Gegner eingestellt und lies nur noch 7 Gegentore zu. Trotz der Führung und das fast alle durchspielen mussten zogen wir das Spiel bis zum Ende auf 31:9 durch.
Sicherlich waren wir alle überrascht was hier gerade passiert war.
Unter großem Applaus und Jubel in der Mannschaft ging diese schöne Saison nun zu Ende. Nach dem Spiel gab es sofort eine runde Cola für das gesamte Team, damit das Glücksgefühl noch ein wenig anhielt.
Emma erinnerte sich dann noch an die Worte des Trainer vor dem Spiel. Der hatte aus seiner langen Laufbahn erzählt, das gerade die Spiele wo man nur knapp besetzt war, meistens die Besten waren. Dann wurde noch mehr gekämpft, keiner konnte sich hängen lassen, jeder musste jeden mitziehen und man muss dann auch mal bis an seine Grenzen gehen. Und das hat die Mannschaft heute total super umgesetzt.
Ein großes Dankeschön an Lilly und Alea die aus der wD ausgeholfen haben und zu ihrem ersten Einsatz in der wC kamen. Super auch die Leistung von Mareike, die Ihr erstes Spiel im Feld der C machte.
Ein großes Dankeschön an alle Fans für die tolle Unterstützung während der Saison. Besonders schön war auch ,das alle Eltern zum letzten Spiel unserer Mädels gekommen sind. Obwohl viele Mädels wegen Klassenfahrt oder Krankheit fehlten.
Aber wie lautete es von einer Mutter: Wir sind schließlich ein Team.
Darauf bin Ich als Trainer natürlich sehr Stolz.

Am Ende wird uns wohl ein Punkt gegenüber NSM fehlen, um noch an den Spielen zur  Westfalenmeisterschaft teilzunehmen. Darum heißt es am Sonntag: Daumen drücken für Beckum
beim Spiel in Nettelstedt. Im Sport gab es schon immer Überraschungen, warum nicht auch am Sonntag.

Am ersten Osterwochenende steht die Abschlussfahrt zum Do - Cup nach Dortmund auf dem Plan.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans