Direkt zum Hauptbereich

weibl. D2-Jugend: Hut ab...

JSG'07 - JSG Handball LöMO 1   20:17 (11:9)

Zum letzten Saisonspiel hatten wir am gestrigen Sonntag die Erstvertretung der JSG Handball-LöMO zu Gast.

Nach bisher einem Unentschieden und einer Ein-Tor-Niederlage gegen unsere Freundinnen aus der D1 wollten wir die Rückrunde und somit die Saison mit einem Sieg beenden.

Dementsprechend legten wir auch los, wie die Feuerwehr. Nach nicht einmal 9 Minuten stand es 6:1 für uns. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten unsere Gäste unserem Angriffswirbel nicht wirklich viel entgegen zu setzen. Wir spielten im Angriff ein tolles Kombinationsspiel, welches nicht nur den Gegner, sondern in dieser Form auch unsere Trainer überraschte. Auch in der Abwehr standen wir sehr gut bei der jeweiligen Gegenspielerin, so dass wir ein ums andere Mal den Ball abfangen und blitzschnell nach vorne tragen konnten.

Wahrscheinlich war es der wirklich hohen Geschwindigkeit geschuldet, dass wir ab Mitte der Halbzeit etwas nachließen und die LöMOer jetzt besser in ihr Spiel fanden. LöMO konnte den Abstand bis zur Pause so auf 11:9 verkürzen.

Halbzeitpause: Einmal durchatmen und den Kopf frei bekommen.
In der zweiten Hälfte gelang es uns zwar nicht noch einmal uns abzusetzen, wirklich gefährdet war der Sieg an diesem Tag aber nicht mehr. Die Zuschauer sahen auch in der zweiten Halbzeit ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen gelungenen Aktionen auf beiden Seiten. Da wir über 14:10, 16:14 und 18:16 stets in Führung blieben, konnten wir uns unseren Wunsch, die Saison mit einem Sieg vor heimischer Kulisse zu beenden, Realität werden lassen...

Es spielten: Nele (Tor), Jula, Paula (6), Anna, Lotti (10), Lina (1), Julia, Jana, Amelie, Carlotta, Lilly und Malaika (3)

Nach dem Spiel gab es verdientermaßen noch Eis für alle...

  • Hut ab, vor dieser spielerisch, wie kämpferisch eindrucksvollen Leistung.
  • Hut ab, vor der gesamten Saisonleistung. Es gab eigentlich nur zwei, maximal drei Spiele, in denen unsere Gegnerinnen klar besser waren. Hier handelte es sich dann auch jeweils um den älteren D-Jugend-Jahrgang.
  • Hut ab, vor diesem wirklich tollen Team-Geist über die gesamte Saison!
  • Hut ab, auch vor den Eltern. Wann immer wir kleine oder große Hilfen brauchten, ihr seid immer zur Stelle gewesen! 

Jetzt geht es erst einmal für ein paar Wochen in die Spiel-Pause, bevor es voraussichtlich Ende April/Anfang Mai mit der Pokal-Runde weitergeht.

Lediglich Lotti, Paula und Nele dürfen am kommenden Sonntag noch "nachsitzen". Die drei Mädels sind im Kader des Handballkreis Bielefeld-Herford für die Kreisvergleichsspiele des Jahrgangs 2006 in Lippstadt. Dort treffen sie dann unter anderem zwei Spielerinnen aus LöMO wieder, mit denen sie dann zusammen um den Titel kämpfen werden. Wie auch immer diese Spiele ausgehen werden, ist es ganz bestimmt eine tolle Erfahrung, welche die drei sich redlich verdient haben.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg

weibl. E-Jugend: Auch Rödinghausen konnte uns nicht stoppen!

JSG'07 - CVJM Rödinghausen 22:15 (10:4) Unser Trainer sagte im Vorfeld, dass das Spiel am Sonntag gegen die Mädels aus Rödinghausen ein wichtiges sei.