Direkt zum Hauptbereich

Weibl. D1-Jugend: Im zweiten Saisonspiel ging es gegen die Freundinnen aus der D3


Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verein sind immer ein bisschen „blöd“. Immerhin kennen sich alle. Zum Teil bestehen hier sehr gute Freundschaften…
Auch anschließend einen Bericht zu verfassen ist „irgendwie komisch“. Dies gilt umso mehr wenn das Ergebnis so eindeutig ausfällt, wie am vergangenen Sonntag.

Nur in den ersten Spielminuten taten wir uns etwas schwer gegen die gut stehende Abwehr. Aber nachdem die ersten Angriffe teilweise in ebenso „leichten“, wie  unnötigen Ballverlusten endeten hatten wir uns bald gefangen. 

Mit der Konzentration kam auch der sichere Abschluss. In der Abwehr ließen wir kaum etwas zu und wenn doch, stand ja noch Nele im Tor. So konnten wir bereits zur Pause ein deutliches 13:2 erzielen. Dieses Ergebnis spiegelt aber nicht die Leistung der Mädels aus der D3 wieder. Spielerisch konnten sie in vielen Situationen sehr gut mithalten. Aber in den „entscheidenden Momenten“ machte sich dann doch die insgesamt größere Erfahrung und Schnelligkeit im Abschluss bemerkbar…

In der zweiten Hälfte sahen wir nahezu das gleiche Bild. Obwohl wir vieles ausprobiert haben, was wir bisher so noch nicht gespielt haben, blieb der Abstand nahezu konstant, so dass am Ende ein 28:8 Erfolg auf der Anzeigentafel nachzulesen war.

Es spielten: Nele (2), Paula (4), Lotti (2), Lina (6), Clarissa (4), Julia, Jana (3), Amelie, Carlotta (4), Malaika (3)

Bereits am kommenden Donnerstag, den 27. September spielen wir um 18:30 Uhr in der Sporthalle Schildesche  unser Nachholspiel vom ersten Spieltag. Und wieder geht es gegen Freundinnen. Dieses Mal die Mädels der D2. Die hoffentlich zahlreichen Zuschauer müssen an diesem Tag den Sportlereingang an der Rückseite nutzen, da der Haupteingang zur Tribüne geschlossen bleiben wird.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg