Direkt zum Hauptbereich

weibl. D1-Jugend: 39 Tore in 40 Minuten musst du erstmal machen…


JSG – LöMO II 39:11 (18:4)

Am vergangenen Samstag hatten wir in der Halle der Gesamtschule Schildesche die „Zwote“ der JSG LöMO zu Gast. In diesem recht ungleichen Duell legten wir gleich zu Beginn gut los. Schon nach siebeneinhalb Minuten stand es 7:1 für uns. Wir spielten aber, insbesondere auch in der Folgezeit, keinen „Hauruck-Handball“, sondern ließen den Ball viel und oftmals gut laufen.

Richtig „zugeschlagen“ dabei hat unsere Kreisläuferin und das Geburtstags“kind“ Lina. Sie war an diesem Nachmittag so richtig in Geberlaune und hat insgesamt 15 (!) Buden gemacht.  So begann Sie nach nur 24 Sekunden unseren Torreigen und beendete diesen 22 Sekunden vor Spielende.

Es soll aber an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass unsere Mitte- und Halbspielerinnen ein sehr gutes Auge dafür hatten, wie frei Lina oftmals am Kreis stand und sie dann genau im richtigen Moment anspielten.

Zur Halbzeit stand es 18:4 und das Spiel war „natürlich“ schon gelaufen. Nele, bis dahin eher unterbeschäftigt, aber trotzdem hellwach, wenn mal ein Ball bis zum Tor kam tauschte in der Halbzeitpause das Torwart-Trikot gegen ein Feldtrikot und spielte etwa 10 Minuten im Feld. Den Job zwischen den Pfosten übernahm wieder einmal Anna. Und das ebenfalls wieder einmal mit einer tollen Quote. Sieben Gegentreffern standen 10 gehaltene Bälle gegenüber!

Am Ende waren auf beiden Seiten insgesamt 50 Tore in 40 Minuten geworfen worden. Die Zuschauer sollten, sofern es sich nicht gerade um Eltern der Gäste handelte, gut unterhalten worden sein...

Das „kuchenbringende“ 30. Tor erzielte jedoch übrigens nicht Lina, sondern Lotti. Das Team freut sich schon… ;-)

Es spielten: Nele (Tor/2), Anna (Tor/1), Lina (15), Clarissa (12), Lotti (6), Carlotta (1), Jula (1), Julia (1), Amelie, Jana.

Schon heute steht um 18:15 Uhr das letzte Vorrundenspiel auf dem Programm. Kommt in die Halle der Grundschule Babenhausen und unterstützt die Mädels. Sie haben es allemal verdient!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans