weibl. D1-Jugend: Weiße Weste auch im letzten Spiel der Hinrunde nie in Gefahr...

JSG'07 - Lenzinghausen-Spenge 38:10 (18:4)

Am vergangenen Montag Abend spielten wir unser letztes Spiel der Vorrunde. Die tapfer kämpfenden und niemals aufgebenden Gäste kamen aber zu keinem Zeitpunkt des Spiels für eine Überraschung in Frage.

Phasenweise sahen wir fast eine Doublette zu unserem Spiel am letzten Samstag. Dieses Mal dauert es sogar nur sechseinhalb Minuten bis wir mit 7:1 Toren in Front lagen.

Paula schien, nachdem sie am Samstag nicht dabei sein konnte, einen gewissen Nachholbedarf an Toren zu haben. Insgesamt 14 mal traf sie das Tor! 10 dieser Treffer erzielte sie von der (zumindest bisher noch) eher ungewohnten Linksaußen-Position.Aber wie schon am Samstag gilt auch hier, dass diese Tore nur erzielt werden können, wenn die Anspiele von der Mitte- oder Halbposition, zumeist Lotti und Clarissa, zum richtigen Zeitpunkt und genau genug kommen. Meistens taten sie dies.

Apropos genau: Wenn es etwas zu bemängeln gäbe (Jammern auf hohem Niveau!), dann die ungewöhnlich vielen Chancen, die trotz 38 Toren noch liegen gelassen wurden. Ungewöhnlich oft ging der Ball neben das Tor, es wurde zuvor ein technischer Fehler begangen, oder die sehr gute Torhüterin der Gäste konnte den Ball abwehren.

Das "Kuchen-Tor" (der 30. Treffer) erzielte in diesem Spiel übrigens Nele, die extra hierfür wieder in der zweiten Hälfte ins Feld wechselte. Glückwunsch! 😂😁

Es spielten: Anna (Tor), Nele (Tor/2), Paula (14), Clarissa (8), Lotti (7), Lina (6), Jana (1), Amelie, Carlotta und Julia.

Ein ganz dickes Dankeschön geht noch an Vinzent, der das Spiel absolut souverän leitete. Auch die Gäste-Eltern lobten "den Mann in Schwarz" mehrfach. 👍


Vermutlich am zweiten März-Wochenende beginnt die verkürzte Rückrunde. Die genauen Regularien hierfür waren zum Zeitpunkt der Berichterstellung noch nicht bekannt. Sobald uns nähere Informationen vorliegen, werden wir sie umgehend bekannt geben.

Beliebte Posts