Direkt zum Hauptbereich

„Wir sind Kreismeister 2018/19“ weibliche E-Jugend



Nach 20 Spielen haben wir es endlich geschafft. Wir starteten mir einer komplett neu zusammen gewürfelten Mannschaft in die neue Saison. Nach mehreren Trainingseinheiten und kurzen Trainingsspielen gegen die D3 der JSG waren wir richtig gut vorbereitet. Die Hinrunde zeigte uns schon, dass wir alle ein super zusammen gespieltes Team waren. Wir verloren zwar gleich das erste Spiel gegen den Tus 97 Jöllenbeck, jedoch gewannen wir den Rest der Spiele, mal recht hoch und mal recht knapp.



Hinrunde:
TuS 97 - JSG  19:13                                      JSG – TuS Brake  19:11
JSG - TSVE  21:4                                         Vfl Herford 1 – JSG  13:14
JSG - VFL Herford 2  26:5                           JSG LöMO – JSG  5:27
TSG AH  - JSG  10:30                                  JSG – Lenzinghausen-Senge   28:22
JSG - TV Häver  26:1                                  

Zudem haben wir natürlich viel für den Koordinationswettkampf geübt und immer wieder Teile in unsere Trainingsplanung mit eingebracht. Somit belegten wir in dem ersten von zwei Koordinationswettkämpfen Platz 3. Auch hier zeigt sich, wie toll wir alle als Team zusammenarbeiten. Alle haben sich immer gegenseitig angefeuert und uns gestärkt.

Dann kam die Rückrunde. Das Team und wir Trainer haben uns riesig auf die Rückrunde gefreut. Wir haben uns im Training gut auf die kommenden Spiele vorbereitet. Besonderen Wert haben wir bei manchen Trainingseinheiten auf die Abwehr gelegt. In den vorigen Spielen zeigte sich nämlich, dass unser Zusammenspiel in dem Angriff super passte, die Abwehr jedoch noch ausbaufähig war. Zwar hatten wir Torhüter in unserem Tor stehen, die eine super Leistung zeigten, aber zu einem Handballspiel gehört natürlich auch eine gute Abwehr. Und das Üben in den Trainingseinheiten machte sich bezahlt.

Rückrunde:
JSG – TuS 97  28:13                                     TV Häver – JSG  10:22
TSVE – JSG  7:25                                        TuS Brake – JSG  19:38
JSG – Vfl Herford 1  28:28                          JSG  JSG LöMO   24:12
Vfl Herford 2 – JSG  2:29                            Lenzinghausen-Spenge – JSG  24:20
JSG – TSG AH  25:11

Beim Spitzenspiel gegen den Vfl Herford 1 konnten wir einen Punkt zu Hause behalten und da wir das Hinspiel in Herford mit einem Tor gewonnen hatten, sprach der direkte Vergleich somit für uns!
Den zweiten Koodinationswettkampf gewannen wir und holten uns die 5 Wertungspunkte. Die weiteren Spiele haben wir alle gewonnen. Somit brauchten wir nur noch gegen LöMO gewinnen, um die Kreismeisterschaft für die JSG zu holen. Uns das haben wir dann auch gemacht.

Wir sind Kreismeister geworden!!!

Dann stand noch das letztes Spiel gegen JSG Lenzinghausen-Spenge an und sollte ein toller Abschluss für alle sein. Vor dem Spiel bekamen schon alle die Kreimeistermedallien. Dann wurde ein letztes mal in dieser Mannschaftskonstellation gespielt. Das Spiel gegen Lenzinghausen-Spenge haben wir zwar verloren, aber trotzdem hatten alle Spaß und konnten sich anschließend über Muffins, Capri Sonnen und Kreismeister T-Shirts freuen.

Vielen Dank für die Unterstützung von den Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkel und Geschwister.
Jana und Ich hatten wirklich eine Menge Spaße mit den Mädels. Auch wenn es manchmal echt etwas chaotisch war und die Mädels zwischendurch wirklich sehr aufgedreht waren, sind sie uns echt ans Herz gewachsen.

Nun wird die Mannschaft leider getrennt und es geht in die neue Saison. Es werden Alina, Klara, Milena, Malika, Steffi, Maike und Tjorven die „Großen“ in der E-Jugend sein und hoffentlich mit den Mädels aus der Esonder ein genauso harmonisches Team werden, wie dieses Jahr.
Lilly, Jelte, Jonna, Eva, Nejla, Jule, Valerie, Mia und Ella werden neue Erfahrungen in der D Jugend machen. Auch in der D Jugend gibt es einen Kreismeistertitel zu verteidigen :D

Nächste Saison, nächstes Glück!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg