Direkt zum Hauptbereich

mB-Jugend: Knappe Niederlage im Spitzenspiel

TSG SG Rheda - JSG Bielefeld 07 31:26 (17:14)

Gegen den Tabellenführer aus Rheda, der bisher noch keinen Punkt abgeben musste, waren wir sehr motiviert, denn es war uns allen klar, dass wir nur mit höchster Konzentration und sehr guten Leistungen etwas Zählbares mit nach Hause nehmen könnten.
Lange Zeit war das Spiel sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Erst nach 15 Minuten konnte sich die Heimmannschaft eine etwas komfortablere Führung erarbeiten (12:9), die sie dann auch eine längere Zeit verwaltete. Nach der Halbzeit konnten wir das Spiel nochmal spannend gestalten und so führte die TSG zehn Minuten vor Abpfiff nur mit einem Tor(23:22). Doch jetzt machte sich leider in den Köpfen unserer Spieler die Nervosität allmählich bemerkbar und zudem sah man deutlich, dass unsere Spieler langsam auf dem Zahnfleisch liefen, zumal wir nur eine Wechselmöglichkeit hatten. In der Schlussphase konnte Rheda die Führung schließlich ausbauen.
Insgesamt fällt die Niederlage dann aus unserer Sicht zwar etwas zu hoch aus, doch trotzdem geht der Sieg für den Spitzenreiter in Ordnung, nachdem wir in den letzten zehn Minuten schwächelten.
Erfreulich war es, dass Emil nach einer Handballpause wieder gespielt hat und auf Außen eine sehr gute Leistung gezeigt hat.

Torschützen: TW: Schrenk; Sänger(10); Jovanovski(5); Henning(4); Lachmann(3); Beger, Sačirović(je 2); Wöller

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans