Direkt zum Hauptbereich

Mund-Nasen-Bedeckung (Community-Masken) für die JSG

Seit dem 12. März 2020 ruht der Ball auch bei uns. Zumindest findet seit dem Tag kein Trainingsbetrieb, oder gar ein Spiel mehr statt.

Vieles, was wir alle noch Anfang des Jahres vermutlich für undenkbar gehalten haben ist seit Wochen Realität. Dazu gehört neben vielen Dingen nun auch das Tragen von sogenannten Community-Masken.

Das Robert-Koch Institut (RKI) revidierte Ende März/Anfang April seine anfängliche negative Haltung zu den  Community-Masken und sagte, dass diese unter Umständen zum Schutz Dritter beitragen kann. Schon zu diesem Recht frühen Zeitpunkt war zu erkennen, dass wir auf eine "Empfehlungshaltung" zusteuern würden, welche heute (22.April 2020) sogar zu einer Pflicht in bestimmten Situationen (ÖPNV, Einkaufen,...) ausgeweitet wurde.

Buchstäblich über Nacht wurde die Idee geboren, eigene Masken für unsere Handballkids, deren Eltern, Geschwister,... anfertigen zu lassen.

Die Fa. Fast52 aus Schildesche, uns schon länger mit vor Ort gefertigter Sportbekleidung wie zum Beispiel Trikots und Warmup-Shirts bekannt, fertigt seit einigen Wochen solche Nase-Mund-Bedeckungen. In einem mega-schnellen und völlig unkomplizierten Bestellprozess hatten wir über das folgende Wochenende unsere Bestellung von über 150 Masken platziert. Hierbei ist uns Fast52 preislich sogar noch ein ganzes Stück entgegen gekommen. Für diese tolle Zusammenarbeit möchten wir von der JSG uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.


Masken in der Produktion -noch ohne Bänder

Ganz neu im Sortiment hat Fast52 Kindermasken. Diese sind etwa 30 Prozent kleiner, als die herkömmlichen Masken. Wir hatten das große Glück, als einer der ersten Abnehmer diese speziellen Kindermasken zu erhalten.
Kindermaske im Größenvergleich
Sozusagen pünktlich zur Bekanntgabe der teilweisen Maskenpflicht für NRW konnten wir heute mit der Verteilung "unserer" JSG-Masken beginnen.

Uns ist bewusst und wir haben es auch immer wieder kommuniziert, dass das Tragen solcher Masken nur eine sinnvolle Ergänzung der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus, aber keine Alternative hierzu ist. 

Deswegen auch an dieser Stelle noch einmal der wichtige Hinweis:
Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Menschen sind laut Robert-Koch-Institut (RKI) eine gute Händehygiene, Einhalten von Husten- und Niesetikette und Abstandhalten.

Achtet auf Euch und bleibt bitte gesund!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg