Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend: Das erste Mal um Punkte

Nachdem die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2005 und 2006 aus der letztjährigen E-Jugend-Sonderstaffel in der neuen Saison für die E-Jugend Kreisklasse gemeldet wurden, ging es am vergangenen Sonntag bei der TG Herford das erste Mal um das Ergebnis und um Punkte.
Neben der „Ungewissheit“, wie gut eingespielt die jeweilige gegnerische Mannschaft schon ist, gilt es ab dieser Spielzeit, die Regelungen der einheitlichen Wettkampfstruktur im Kinderhandball umzusetzen. Hierzu gehören insbesondere das offensive Abwehrsystem (offene Manndeckung) und die Regelung, dass nur einmal geprellt werden darf und der Ball dann abgespielt werden muss.
Da die Mannschaft diese Regelungen erst seit dem Ende der Sommerferien im Training fokussiert und bisher auch nur in einem Turnier umsetzen konnte, kam es am Sonntag zu Beginn des Spiels insbesondere bei der Umsetzung der offenen Manndeckung „erwartungsgemäß“ noch zu Schwierigkeiten. Aufgrund inkonsequenter offener Deckung standen die Spieler der TG Herford ein ums andere Mal frei vor dem Tor und kamen unbedrängt zum Abschluss. So dauert es auch bis kurz vor der Pause, bis Fynn-Neelis Brueggemann den vielumjubelten 1 Treffer der Saison zum Halbzeitstand von 1:10 besorgte.
Nach der Pause konnten wir das Spiel wesentlich offener gestalten. Die Herforder kamen in Halbzeit 2 auch Dank einer starken Leistung von Mert Demirdas im Tor nur noch zu 6 weiteren Treffern und wir selbst erzielten durch Jonas Marx (3 Tore) und Nele Kleimann (1 Tor) vier Treffer, so dass die 2. Halbzeit nahezu ausgeglichen war und das Spiel mit 5:16 Toren endete.
Es war insbesondere im Verlauf der 2. Halbzeit gut zu erkennen, dass das Verständnis für die offensive Deckung stieg und diese auch immer besser umgesetzt werden konnte. Hierauf gilt es, in den kommenden Wochen aufzubauen, dann werden bestimmt auch offenere Spielverläufe möglich sein.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg