Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend - Kreisklasse: Lange zeit mitgehalten am Ende jedoch eingebrochen

JSG Bielefeld 07 - TSVE 1890 Bielefeld 22:11 (5:7)
 In dem Spiel gegen die TSVE zeigten sich erstaunliche Parallelen zum Spiel gegen EGB: Während wir in der ersten Halbzeit mithielten, konnten wir den Beginn der zweiten Halbzeit dominieren, bevor wir zum Schluss einbrachen.

Wie oben bereits beschrieben gestaltete sich das Spiel gegen TSVE sehr ähnlich zum Spiel gegen EGB. Einzig der Beginn der ersten Halbzeit war ein gänzlich anderer. So konnten wir uns über 3 Tore von Nils und einige schöne Paraden von Georgi auf 3:1 absetzen. Danach kamen die Gäste allerdings besser in Fahrt und uns selber viel es im Angriff immer schwerer. Der Grund hierfür lag insbesondere darin, dass wir die Räume, die uns die Manndeckung bietet nicht gut ausnutzten und so wenig gute Chancen herausspielen konnten. Ein besonderes Highlight der ersten Halbzeit war dann jedoch Georgi, der uns mit teilweise spektakulären Paraden den Rücken frei hielt. Auch klappte die Manndeckung phasenweise sehr gut. Sobald wir es schafften uns richtig zum Gegenspieler zu positionieren, konnten wir häufig den Ball gewinnen.

In die zweite Halbzeit starteten wir dann ausgezeichnet. Das Spiel nach vorne gelang uns nun besser und wir erzielten schnell einige Tore. Auch in der Abwehr gelang es uns einige Bälle abzufangen und diese in Torchancen umzumünzen. Dadurch konnten wir sogar in Führung gehen. Im Anschluss daran brachen wir leider völlig ein. Wir machten zahlreiche technische Fehler und boten dem Ballführenden keine Anspielstation. Freigelaufen wurde sich leider nur noch zum Ball hin, wodurch sich das Spiel zu sehr bündelte. Da wir uns bis zum Abschluss nicht mehr stabilisieren konnten ging die Höhe der Niederlage dann auch in Ordnung, auch wenn sie nicht den Spielverlauf wiederspiegelt.

Alles in allem können wir viele gute Dinge aus diesem Spiel mitnehmen. Ich persönlich würde mir wünschen, dass die Kinder registrieren wie sehr sich die richtige Stellung zum Gegenspieler (zwischen Gegenspieler und Tor) auszahlt. Dies haben wir phasenweise gut hinbekommen und sollten nun versuchen dies noch konstanter zu schaffen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans