gem. E-Jgd Kreisliga: Zuordnung stimmt nicht

TSG Altenhagen-Heepen - JSG Bielefeld 07 20:13 (12:8)
Die TSG war an diesem Spieltag einfach besser als wir und konnte sich so mit 20:13 gegen uns durchsetzen. Unser größtes Problem war die Zuordnung in der Abwehr und die Raumaufteilung im Angriff.

Gegen die auf Tabellenplatz 2 stehende TSG wollten wir uns für die knappe Hinspielniederlage revanchieren und uns mit einem Sieg in der Meisterrunde der Kreisliga sichern. Der Start gelang uns auch ganz gut so konnten wir über Paula in Führung gehen und es entwickelte sich bis zum 6:5 ein knappes Spiel. Im Anschluss wurde uns aber eine ungünstige Ordnung im Angriff und in der Abwehr zum Verhängnis. Die physisch präsente TSG drängte uns im Angriff immer wieder zur rechten Hallenecke. Wir bewegte uns zunehmend nur in diesem begrenzten Raum - die andere Hallenseite blieb quasi verwaist - und machten uns somit das Leben schwer. Zwar schafften wir es trotzdem immer wieder uns Chancen zu erspielen, doch insgesamt zu selten um gegen die TSG zu gewinnen.

In der Abwehr hatten wir zum einen große Probleme mit den schnell nach vorne gespielten Bällen der Gegner. Dies ist bei einer Manndeckung natürlich auch besonders schwer zu verteidigen. Ein weiteres Problem war jedoch, dass wir uns sehr einfach überlaufen und überspielen ließen, wodurch aus 2 gegen 2 Situationen schnell 2 gegen 0 Situationen wurden, die häufig in Torchancen mündeten. Was uns jedoch hervorragend gelang war, dass wir immer wieder gut gegen den Ball gedeckt haben. Wurde ein von uns gedeckter Spieler angespielt, machten wir einen schnellen Schritt nach vorn und konnten so viele Bälle abfangen. Sehr schön, dass solche Trainingsinhalte umgesetzt werden! Wenn wir nun bei Ballgewinn noch schneller in den Vorwärtsgang schalten, können wir diese Arbeit gegen den Ball zu einer echten "Waffe" werden lassen.

Da wir auch nach der Halbzeit nicht besser ins Spiel kamen geht die Niederlage so in Ordnung. Da unsere Konkurrenz (JSG Lenzinghausen-Spenge) gegen LöMO verlor, haben wir es trotzdem in die Meisterrunde geschafft. Wer hätte das vor der Saison gedacht?

Es spielten: Paula (1), Julia (2), Martin (4), Jonas (1), Paul (1), Nils (3), Joshua (1), Jana, Carlotta, Nele, Fynn-Neelis

Beliebte Posts