Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend: Schöne Erfolge beim Koordinationswettkampf

Am gestrigen Sonntag fand der zweite Koordinationswettkampf der Saison 2016/17 statt; durchgeführt erstmals in "unserer" Halle der Gesamtschule Schildesche. Von dem "Heimspielcharakter" sichtlich beflügelt, zeigten beide gemischten Mannschaften klasse Leistungen.

Um 13.30 Uhr Stand der Durchgang für die Kreisklasse auf dem Plan. Ohne fünf erkrankte, bzw. verhinderte Kids waren wir bei den einzelnen Stationen dennoch richtig gut drauf. Einige Male sicherten sich einzelne Spieler/innen die jeweilige Höchstpunktzahl von 24 Punkten an einer Station.

So zum Beispiel "Spiderman-Linus", der den Krabbelparcours (vorwärts und rückwärts im Spinnen- bzw. Bärengang durch einen Tunnel) so schnell absolvierte, dass einem schon beim Zuschauen schwindelig wurde, oder  Jula, die gefühlt heute immer noch ohne Probleme Seil springen würde... ;)
Es reichte zum Schluss zwar "nur" für einen 3. Platz in der Vierergruppe, aber die Steigerung bei den erzielten Wettkampfpunkten war super. Kam das Team im vergangenen Herbst auf 62 Wettkampfpunkte, waren es nun 103 Punkte. 40 Punkte mehr auf 6 Stationen - Hut ab, vor dieser Leistung!

Um 15.00 Uhr war dann das Kreisliga-Team an der Reihe. Leider hatten wir hier ebenfalls 3 Ausfälle zu beklagen. Von daher halfen ein paar Kids aus dem Kreisklassen-Team aus und durchliefen den Parcours ein zweites Mal. Auch dieses Team schien den Heimvorteil voll ausnutzen zu wollen und zeigte beeindruckende Leistungen an den jeweiligen Stationen. Am Ende standen wir in der Kreisliga A ganz oben auf dem Treppchen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,71 Wettkampfpunkten konnten wir den uneingeschränkten Klassenprimus aus Jöllenbeck hinter uns lassen. Entsprechend groß war natürlich die Freude.

Für einige der Kids (nämlich die des Jahrganges 2006) war es der letzte Vielseitigkeitswettpampf. Auch wenn beim Training das eine oder andere Mal ein "Och nee" zu hören war, sind solche koordinativen Schulungen wichtig und werden uns in der einen oder anderen Form bestimmt auch in Zukunft noch begleiten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans