Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend: Schöne Erfolge beim Koordinationswettkampf

Am gestrigen Sonntag fand der zweite Koordinationswettkampf der Saison 2016/17 statt; durchgeführt erstmals in "unserer" Halle der Gesamtschule Schildesche. Von dem "Heimspielcharakter" sichtlich beflügelt, zeigten beide gemischten Mannschaften klasse Leistungen.

Um 13.30 Uhr Stand der Durchgang für die Kreisklasse auf dem Plan. Ohne fünf erkrankte, bzw. verhinderte Kids waren wir bei den einzelnen Stationen dennoch richtig gut drauf. Einige Male sicherten sich einzelne Spieler/innen die jeweilige Höchstpunktzahl von 24 Punkten an einer Station.

So zum Beispiel "Spiderman-Linus", der den Krabbelparcours (vorwärts und rückwärts im Spinnen- bzw. Bärengang durch einen Tunnel) so schnell absolvierte, dass einem schon beim Zuschauen schwindelig wurde, oder  Jula, die gefühlt heute immer noch ohne Probleme Seil springen würde... ;)
Es reichte zum Schluss zwar "nur" für einen 3. Platz in der Vierergruppe, aber die Steigerung bei den erzielten Wettkampfpunkten war super. Kam das Team im vergangenen Herbst auf 62 Wettkampfpunkte, waren es nun 103 Punkte. 40 Punkte mehr auf 6 Stationen - Hut ab, vor dieser Leistung!

Um 15.00 Uhr war dann das Kreisliga-Team an der Reihe. Leider hatten wir hier ebenfalls 3 Ausfälle zu beklagen. Von daher halfen ein paar Kids aus dem Kreisklassen-Team aus und durchliefen den Parcours ein zweites Mal. Auch dieses Team schien den Heimvorteil voll ausnutzen zu wollen und zeigte beeindruckende Leistungen an den jeweiligen Stationen. Am Ende standen wir in der Kreisliga A ganz oben auf dem Treppchen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,71 Wettkampfpunkten konnten wir den uneingeschränkten Klassenprimus aus Jöllenbeck hinter uns lassen. Entsprechend groß war natürlich die Freude.

Für einige der Kids (nämlich die des Jahrganges 2006) war es der letzte Vielseitigkeitswettpampf. Auch wenn beim Training das eine oder andere Mal ein "Och nee" zu hören war, sind solche koordinativen Schulungen wichtig und werden uns in der einen oder anderen Form bestimmt auch in Zukunft noch begleiten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nikolausturnier 2022 der JSG

 "Jetzt merkt man erst, wie groß die JSG eigentlich ist..." Dieser Satz fiel am Freitag Abend nicht nur einmal. Das traditionelle Nikolausturnier der JSG brachte alle Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft zusammen. Der wilde Mix über die vielen Altersklassen hinweg machte allen Beteiligten jede Menge Spaß und machte die Eltern und Trainer glücklich. Vielen Dank an die zahlreichen Kuchenspenden und die Hilfe bei der Durchführung des Events! Wir wünschen allen Mannschaften eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße, Kevin & Ludwig

weibliche B: Schwerer Start in neuen Trikots

Pünktlich zum ersten Saisonspiel in der Kreisliga Staffel 2 haben wir unsere neuen Trikots bekommen. Das Rewe-Center Quermann unterstützt uns in dieser Saison sehr großzügig, nicht nur mit einem neuen Trikotsatz und Taschen, zusätzlich bekommen wir auch noch in den nächsten Tagen neue Trainingsanzüge. Für diese großartige Unterstützung wollten wir uns natürlich gleich mit einem Sieg im ersten Saisonspiel bedanken. Es ging am Sonntag nach Oerlinghausen, die mit einer Auswechselspielerin personell sehr dünn besetzt waren. Also nahmen wir uns vor, von Anfang an mit viel Tempo und vollem Einsatz zu spielen, um am Ende einen Vorteil aus der Breite unseres Kaders zu ziehen. Die Partie startete sehr ausgeglichen und eine Menge technischer Fehler auf unserer Seite sorgte dafür, dass wir uns in der ersten Halbzeit lediglich mit zwei Treffern absetzen konnten. Wenigstens klappte das Tempospiel schon mal in Ansätzen und so stand es zur Halbzeit 6:8 für uns. Den Start in die zweite Hälfte haben

Aufsteiger, Aufsteiger, hey, hey!

 In diesem Jahr haben aus unserer JSG die wC, die mC, beide wB und die mB an der Aufstiegsrunde teilgenommen. Alle Teams konnten sich dabei für eine höhere Spielklasse qualifizieren! Somit spielen im nächsten Jahr die mC, beide (!) wB und die mB in der Bezirksliga OWL. Ein ganz besonderer Erfolg gelang der wC, die sich sogar für die Oberliga und somit für die höchstmögliche Spielklasse qualifizieren konnte. Herzlichen Glückwunsch!