Direkt zum Hauptbereich

mD-Jugend: Erste Siege der neuen mD!

An dem ersten Pokalspieltag konnte die neue mD-Jugend zwei sichere Siege einfahren. Insbesondere unser Umschaltverhalten ließ uns dabei sehr dominant erscheinen.
JSG Bielefeld 07 - TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 2 9:5 (6:1)
Im ersten Spiel an diesem Tag trafen wir auf die Ortsnachbarn aus Jöllenbeck. Gegen diesen technisch starken Gegner standen wir lange Zeit sehr sicher in der Abwehr und konnten so viele Bälle abfangen. Auch schalteten wir in sehr ansehnlicher Geschwindigkeit um und konnten so viele Gegenstöße laufen. Leider haperte es über das ganze Spiel hinweg an der Chancenverwertung, so dass ein deutlicherer Sieg ausblieb. Auch zu bemängeln ist, dass wir im Positionsangriff zu wenig selbst die Torchance gesucht haben und so zu früh den Ball parallel gespielt haben. Dadurch "verloren" wir einige durch gewonnene Zweikämpfe geschaffene Torchancen wieder. Schön daran ist aber, dass wir das in die Lücke stoßen und weiterspielen ordentlich präsentiert haben.

JSG Bielefeld 07 - HSG Quelle/Ummeln 24:9 (11:7)
Trotz Kuchenverbots in der Spielpause starteten wir zunächst sehr trantütig in das Spiel. So standen wir nicht richtig zu unserem Gegenspielern und versuchten trotzdem den Ball herauszuspielen. So konnte vor allem die mit viel Tempo aufspielende Angreiferin der Gäste einige Treffer erzielen. Wir können hierbei froh sein, dass die Gäste selber in der Verteidigung keinen Zugriff auf uns fanden und wir uns so etliche Torchancen durch 1v1 Aktionen erspielten.
In der zweiten Halbzeit stellten wir uns dann besser ein, fingen regelmäßig die Bälle ab und überrollten die Gäste förmlich. Und auch wenn wir mal in den Positionsangriff kamen, konnten wir meist schon nach einem gelungenen Zweikampf ein Tor erzielen.
Insgesamt gewannen wir dieses Spiel auf Grund der guten Halbzeit auch in der Höhe verdient.

Das einzige was nicht geklappt hat: Wir haben kein neues Mannschaftsfoto gemacht, dies folgt bei nächster Gelegenheit!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg