Direkt zum Hauptbereich

mD-Jugend: Zwei schwere Spiele

Am Wochenende traten wieder beide D-Jugenden an. Dabei erwiesen sich beide Gegner als harte Brocken.

JSG Bielefeld 07 2 - TVC Enger 13:23 (6:13)
In der Kreisklasse traten wir gegen den TVC Enger an. Auch wenn das Endergebnis etwas anderes vermuten lässt, war der Unterschied zwischen den beiden Mannschaften nicht so groß. Im Positionsangriff taten wir uns wie Enger schwer und das obwohl beide Abwehrreihen nicht besonders griffig waren. Wir rissen zwar immer wieder - insbesondere über den sehr starken Henry - Lücken in die Abwehr der Gegner, aber das Timing und die Laufwege der Mitspieler stimmten zu selten überein. Wenn das Zusammenspiel allerdings klappte, spielten wir uns sehr ansehnlich gute Chancen heraus. Oft landete dann der entscheidende Ball jedoch beim Gegner, der so seine große Stärke im Umschaltspiel ausnutzen konnte. Dies erklärt auch den 10-Tore-Unterschied, denn wir fingen uns zahlreiche Gegenstöße. Am Ende können wir mit den Ansätzen jedoch zufrieden sein und sollten die Erkenntnis mitnehmen, dass wir mit einem etwas besseren Timing und etwas mehr Willen zum Tor auch gut mit Enger mithalten können.

JSG Bielefeld 07 - HSG EGB Bielefeld 19:18 (7:9)
Am Sonntag ging es in der Kreisliga dann gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Brackwede. Über die Stärken der Gegner wussten wir aus der Niederlage im Kreispokal gut bescheid. Die Gäste sind spielerisch sehr stark und lassen den Ball immer weiter laufen, bis sich eine Chance ergibt. Für uns galt es also in der Abwehr permanent wach zu sein und durchgehend zu verteidigen. Im Angriff wollten wir unsere individuelle Stärke ausspielen und über 1v1 und 2v2 Sitautionen zum Torerfolg kommen. Und im Grunde lief das sehr spannende Spiel dann auch so ab. Dabei führten wir im ganzen Spiel nur zweimal: 2:1 und 19:18. Ansonsten liefen wir permanent einem Rückstand hinterher und konnten erst 2:30 Minuten vor Spielende die Führung erobern. Im Anschluss gelang dann keinem Team mehr ein Tor, sodass wir in einem Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften heute den glücklicheren Ausgang für uns hatten. Spielentscheidend war dabei das gute Deckungsverhalten gegen den Kreisläufer der Gäste, welches hier nochmal ein Sonderlob verdient hat.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

Einstellung des Jugendspielbetriebs und des Trainings

"Der Handballverband Westfalen bedauert, mitteilen zu müssen, dass aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des Handballverbandes Westfalen abgesagt sind. Diese Entscheidung wurde nach intensiver Absprache zwischen allen Handball-Landesverbänden, Sportfachverbänden und Spitzenverbänden getroffen. Grundlage der Entscheidung ist die neue Beurteilung der Gesamtlage durch die WHO und die damit verbunden Einstufung des Coronavirus als Pandemie. Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich wird ab heute, Donnerstag 12.03.2020, 16:00 Uhr für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb ruht bis auf weiteres. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht. Im Bereich der Talentförderung werden ebenfalls alle Trainingsmaßnahmen, Sitzungen, Besprechung und Verans