Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend 3. Kreisklasse: Einfach spitze!

TuS Brake - JSG Bielefeld 07 18:41 (7:15)
In dem letzten Saisonspiel ging es in der 3. Kreisklasse um Staffelsieg. Alle Kinder zeigten eine spitzen Leistung und setzten viele der vergangenen Trainingsinhalte sehr erfolgreich um.
In diesem letzten Spiel wollten wir natürlich unser "Saisonziel" erreichen, aber vor allem noch mal ganz viel Spaß haben. Dass uns beides eindrucksvoll gelang, zeigt bereits das Ergebnis.

Um aber zu erklären wie stolz es mich als Trainer gemacht hat muss ich etwas zurückgreifen. Wir waren in die Saison mit einem deutlichen Sieg gestartet, mussten uns allerdings im Anschluss daran häufig geschlagen geben. Hierbei hatten wir zwar immer wieder starke Phasen, aber leider auch sehr schwache. Dies hatte viele Ursachen. Zum einen waren wir zu Beginn der Saison einfach nicht sicher genug mit dem Ball und spielten ihn nicht im laufen weiter. Auch klappte das Zusammenspiel zwischen einigen schon sehr ordentlich, zwischen anderen wieder gar nicht. Zu dem nutzen wir die freien Spielräume nur unzureichend und unser Umschaltverhalten bei Ballgewinn bzw. -verlust war eklatant zu langsam. Ein weiterer Problempunkt war die Abwehrstellung zu unserem Gegenspieler.

An all diesen Punkten haben wir in der Saison immer wieder gearbeitet. So starteten wir mit viel Arbeit an der Ballsicherheit. Als dies besser wurde, begannen wir uns zudem auf die Raumaufteilung und unser Abwehrverhalten zu konzentrieren und in den letzten Wochen arbeiteten wir am Zweikampf- und Umschaltverhalten.

Nun kommen wir zum Spiel. Von Anfang an spielten wir den Ball in hohem Tempo sicher nach vorne. Wenn wir jemanden überspielt hatten, nutzen wir dies um den Ball mit Doppelpässen nach vorne zu tragen. Der Ballführende löste sich immer wieder durch Körpertäuschungen und spielte dann den freien Mitspieler an. All dies führte immer wieder zu schnellen Raumgewinnen, auch weil sich die Spieler in den freien Raum freiliefen. Der Angriff lief also schonmal sehr gut und vor allem aus einem Guß. Jeder spielte mit jedem und so war es ein schön anzusehendes Spiel. Nur die Abwehr lahmte zu Beginn noch etwas. Die Braker konnten ähnlich schnell wie wir das Spielfeld überbrücken und wir liefen leider nur hinterher. So stand es nach gut 8 Minuten 4:7.

Dann schalteten wir auch in der Abwehr einen Gang hoch. Wir bekamen die SpielmacherInnen der Gegner in den Griff und ließen den Gegner nicht mal mehr in unsere Hälfte. Durch die so erzwungenen Ballgewinne konnten wir uns zur Halbzeit auf 7:15 absetzen.

In der Halbzeit blieb eigentlich nur zu sagen: Konzentration auf die Abwehr, noch schneller umschalten, ansonsten weiter so.

Durch ein weiter konzentriertes Abwehrverhalten gewannen wir weiter die Bälle. Jetzt setzten wir auch noch die Einheiten der letzten Wochen um: Ballgewinn=Vollgas nach vorne! So konnten wir schnell z.B. über Linus, der dreimal hintereinander einnetzte, auf 7:23 davonziehen. Das Spiel war entschieden, doch die Kids wollten mehr. Zwar wurde die Abwehr wieder etwas löchriger (irgendwie laufen wir gerne hinterher), doch sobald wir den Ball gewannen, spielten wir den Ball schnell und sicher nach vorne und konnten so am Ende 41 Tore werfen und gewannen verdient mit 18:41. Was für eine spitzen Leistung.

Wenn man nun sieht woran wir im Training gearbeitet haben und in welcher Form die Kinder dies in diesem Spiel umgesetzt haben, versteht man sicher wie stolz ich als Trainer und alle Kinder und Eltern auf diese Leistung waren. Ganz besonders gefreut hat mich, dass wirklich alle Kinder ins Spiel einbezogen waren und eine super Leistung gebracht haben. Bombe! Und das ist sogar viiiel viiiel wichtiger als der sehr erfreuliche Staffelsieg ;-)

Es spielten: Julia (8), Leander (8), Paul (9), Jana (2), Linus (5), Nils (9), Ole, Georgi

Im Anschluss ging es dann noch mit allen gemeinsam ein Eis essen und die Kinder konnten sich nochmals in der Turnhalle austoben. Die Trainer bedankten sich bei den Kindern und den Eltern für die tolle Saison. Für alle die es eventuell verpasst haben: Hat uns richtig Spaß gemacht mit Euch, danke!

Beliebte Posts aus diesem Blog

weibliche B: Schwerer Start in neuen Trikots

Pünktlich zum ersten Saisonspiel in der Kreisliga Staffel 2 haben wir unsere neuen Trikots bekommen. Das Rewe-Center Quermann unterstützt uns in dieser Saison sehr großzügig, nicht nur mit einem neuen Trikotsatz und Taschen, zusätzlich bekommen wir auch noch in den nächsten Tagen neue Trainingsanzüge. Für diese großartige Unterstützung wollten wir uns natürlich gleich mit einem Sieg im ersten Saisonspiel bedanken. Es ging am Sonntag nach Oerlinghausen, die mit einer Auswechselspielerin personell sehr dünn besetzt waren. Also nahmen wir uns vor, von Anfang an mit viel Tempo und vollem Einsatz zu spielen, um am Ende einen Vorteil aus der Breite unseres Kaders zu ziehen. Die Partie startete sehr ausgeglichen und eine Menge technischer Fehler auf unserer Seite sorgte dafür, dass wir uns in der ersten Halbzeit lediglich mit zwei Treffern absetzen konnten. Wenigstens klappte das Tempospiel schon mal in Ansätzen und so stand es zur Halbzeit 6:8 für uns. Den Start in die zweite Hälfte haben

Start der Aufstiegsrunden

Traditionell starten die Aufstiegsrunden für die Jugendmannschaften im Handballkreis Bielefeld-Herford nach den Osterferien zunächst auf Kreis- später dann auf Verbandsebene. So weiß noch vor den Sommerferien jede Mannschaft/jeder Verein, in welcher Klasse in der nach den Sommerferien startenden Saison gespielt wird. Nach zwei schwierigen Corona-Jahren auch an dieser Stelle, sind wir von der JSG Bielefeld 07 froh, dass zu diesem bewährten Modell der Qualifikationsrunden zurückgekehrt wurde. Noch mehr freuen wir uns, dass wir uns in diesem Jahr mit insgesamt fünf Mannschaften an der überkreislichen Qualifikation beteiligen können. Alle Spielklassen, Gegner und Termine findet ihr auf der Seite  Spielpläne

Beachhandball-Turnier in Schröttinghausen

Am 27./28.08.2022 findet das erste JSG Bielefeld 07 Beachhandballturnier im Freibad Schröttinghausen statt. Alle Mannschaften der JSG laden hierfür Mannschaften aus der Bielefelder Umgebung ein und spielen im Sand (mit den Beachhandballregeln) ein kleines Turnier. Im Oktober 2019 fand der Umbau der Beachanlage im Freibad statt und wurde bisher nur im Training genutzt. Wir freuen uns sehr auf dieses schöne Event und können jede tatkräftige Unterstützung gebrauchen.