Direkt zum Hauptbereich

gem. E-Jugend 3. Kreisklasse: Handballkrimi gegen HSG Quelle/Ummeln

HSG Quelle/Ummeln - JSG Bielefeld 15:16 (7:8)
Nachdem uns nur ein einziger Punkt gefehlt hatte, um uns für die 2. Kreisklasse zu qualifizieren, war unser Ziel für die 3. Kreisklasse klar: Wir wollten diese gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen mussten wir 3 Siege aus 3 Spielen holen. Los ging es gegen die HSG Quelle/Ummeln.

Da das Hinspiel ziemlich von uns dominiert wurde, gingen wir als klare Favoriten in das Spiel. Zunächst konnten wir uns auch leicht absetzen und präsentierten uns als das spielstärkere Team. Allerdings zeigten sich die Gastgeber im Vergleich zum Hinspiel vor allem in der Abwehr enorm verbessert. Immer wieder stellten sie unsere Laufwege zu und blieben an den Anspielstationen kleben. So kam es, dass wir nur mit einem Tor Vorsprung in die Kabine gingen.

In der zweiten Halbzeit schafften wir es zunächst uns besser von den jeweiligen Bewachern zu lösen und so gute Torchancen herauszuarbeiten. Da wir selber auch unsere Zuordnung umstellten, konnten wir uns erstmalig deutlicher absetzen. Im Anschluss daran verloren wir aber leider diesen Faden. Da ich die Auszeit viel zu spät nahm (danke Alex für die Erinnerung ;-)), stand es gut anderthalb Minuten vor Schluss 15:15. Die Basis für einen Handballkrimi war gelegt.

Deshalb diese Schlussphase in aller Ausführlichkeit: Wir waren in Ballbesitz und konnten bis zum gegnerischen Tor vorstoßen. Carlotta bekommt den Ball und setzt zu einem ihrer berüchtigten Schlagwürfe an. Leider ging dieser übers Tor. Der gegnerische Torwart spielt den Ball raus. Nach zwei Kurzpässen kommt der lange Ball bis vor unser Tor, aber dort lauert Ole, der den Ball für uns wieder gewinnt. Erneut bringen wir über schnelle Kurzpässe Carlotta in Wurfposition. Wieder ein Schlagwurf, aber diesmal als Aufsetzer. Der Torwart ist schon geschlagen, der Ball prallt an den Innenpfosten. Die Halle ist still und gebannt. Doch leider fliegt der Ball vom Innenpfosten wieder ins Feld. Ein Raunen erfüllt die Sporthalle. Wieder versuchen es die Queller mit einem langen Ball in unsere Hälfte. Doch wer steht dort erneut goldrichtig? Richtig, Ole, der uns erneut den Ball erobert! Und wieder spielen wir den Ball sicher nach vorne. Der Ball landet wieder bei Carlotta, doch diesmal steht noch ein Gegenspieler vor ihr. Sie sucht eine Anspielstation, findet aber niemanden und entschließt sich wieder einen Aufsetzer zu werfen. Wieder kurze Anspannung, doch diesmal landet der Ball im Tor! In der wenigen verbliebenen Sekunden schaffen es die Gastgeber nicht mehr vor unser Tor, auch wenn das Spiel erst nach 20:06 Minuten abgepfiffen wurde. Die Freude und Erleichterung war bei uns dem Spielverlauf entsprechend groß! Toll gekämpft.

Es spielten: Leander, Linus, Ole, Carlotta, Carlotta, Frida, Nils, Paul, Jana, Julia, Georgi, Joshi

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg

weibl. E-Jugend: Auch Rödinghausen konnte uns nicht stoppen!

JSG'07 - CVJM Rödinghausen 22:15 (10:4) Unser Trainer sagte im Vorfeld, dass das Spiel am Sonntag gegen die Mädels aus Rödinghausen ein wichtiges sei.