Direkt zum Hauptbereich

mC Jugend erreicht Pokalfinale auch ohne Sieg im letzten Pokalturnier

Jsg Bielefeld 07 : Jsg Lenzinghausen-Spenge 16:17
Jsg Bielefeld 07 : VfL Herford 11:16

Nach dem erfolgreichen Abschneiden im zweiten Pokalturnier ging die Reise dieses mal erneut nach Herford. Dieses Mal hieß der Gastgeber allerdings VfL Herford. Im ersten Spiel des Turniers standen sich der Gastgeber und die Jsg Lenzinghausen-Spenge gegenüber. Schon hier wurde klar, dass auf uns zwei harte Aufgaben warten würden.Danach ging es für uns gegen die Jsg Lenzinghausen-Spenge. Da wir in einer eher spärlichen Besetzung angereist waren, ergab sich die Startformation ohne viel Kopfzerbrechen. Gerade im Angriff legten wir los wie die Feuerwehr. Insbesondere Yannik war von der Gegnerischen Abwehr kaum zu halten und kam immer wieder zu einfachen Torabschlüssen. Dass wir uns nicht deutlich absetzen konnten, ließ sich eher auf unsere schwache Abwehrleistung zurückführen. In der ersten Halbzeit taten wir uns sehr schwer die Einläufer des Gegners vernünftig zu verteidigen. Somit ergaben sich immer wieder große Lücken am eigenen Kreis. Trotzdem ging es mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren die Einläufer nicht mehr das Hauptproblem in der Abwehr. Nach und nach kam der gegnerische Rückraum immer öfter zu einfachen Toren durch gewonnen 1 gegen 1 Aktionen. Sowohl unser Stellungsspiel als auch das gegenseitige Unterstützen war eher mangelhaft. Somit gaben wir nach und nach das Heft aus der Hand. Obwohl wir im Angriff geduldig weiterspielten und immer wieder zu Toren kamen, war unsere Abwehr einfach zu löchrig um dieses Spiel zu gewinnen. Es bleibt festzuhalten, dass in diesem Spiel mehr drin war. Auf die gute Angriffsleistung lässt sich aufbauen. Da schon nächstes Wochenende der Gegner im Pokalhalbfinale wieder Lenzinghausen-Spenge heißt, besteht für uns zeitnah die Möglichkeit zur Wiedergutmachung dieser Niederlage.

Im zweiten Spiel standen wir dann dem VfL Herford gegenüber. Der VfL hatte sein erstes Spiel souverän gewonnen und hatte auch gegen uns den besseren Start. Die Mischung aus zum einen körperlich Starken, aber auch sehr quirligen und ballsicheren Spielern machte uns schwer zu schaffen. Im Angriff konnten wir in keiner Weise an das erste Spiel anknüpfen und kamen oft nur zu Verlegenheitswürfen. Auch bei den wenigen guten Gelegenheiten war die Chancenauswertung nicht sehr gut, sodass wir nur ein einziges Tor in Halbzeit eins erzielen konnten. In der zweiten Halbzeit ging es deshalb für uns mehr um Schadensbegrenzung, vorallem um uns selbst zu zeigen, dass wir es besser können. Dies gelang dann auch recht gut und wir konnten das Ergebnis dadurch ein wenig freundlicher gestalten. Fairer Weise muss an dieser Stelle aber auch festgehalten werden, dass Herford munter durchwechselte.

Das Fazit des Wochenendes ist also gemischt. Sicherlich wurden uns gerade defensiv einige Schwächen aufgezeigt, die es in Zukunft zu beheben gilt. Trotzdem sollten wir positiv und motiviert ins Pokalfinale gehen. Dies findet nächste Woche an gleicher Stelle in Herford statt.

Beliebte Posts aus diesem Blog

weibliche B: Schwerer Start in neuen Trikots

Pünktlich zum ersten Saisonspiel in der Kreisliga Staffel 2 haben wir unsere neuen Trikots bekommen. Das Rewe-Center Quermann unterstützt uns in dieser Saison sehr großzügig, nicht nur mit einem neuen Trikotsatz und Taschen, zusätzlich bekommen wir auch noch in den nächsten Tagen neue Trainingsanzüge. Für diese großartige Unterstützung wollten wir uns natürlich gleich mit einem Sieg im ersten Saisonspiel bedanken. Es ging am Sonntag nach Oerlinghausen, die mit einer Auswechselspielerin personell sehr dünn besetzt waren. Also nahmen wir uns vor, von Anfang an mit viel Tempo und vollem Einsatz zu spielen, um am Ende einen Vorteil aus der Breite unseres Kaders zu ziehen. Die Partie startete sehr ausgeglichen und eine Menge technischer Fehler auf unserer Seite sorgte dafür, dass wir uns in der ersten Halbzeit lediglich mit zwei Treffern absetzen konnten. Wenigstens klappte das Tempospiel schon mal in Ansätzen und so stand es zur Halbzeit 6:8 für uns. Den Start in die zweite Hälfte haben

Start der Aufstiegsrunden

Traditionell starten die Aufstiegsrunden für die Jugendmannschaften im Handballkreis Bielefeld-Herford nach den Osterferien zunächst auf Kreis- später dann auf Verbandsebene. So weiß noch vor den Sommerferien jede Mannschaft/jeder Verein, in welcher Klasse in der nach den Sommerferien startenden Saison gespielt wird. Nach zwei schwierigen Corona-Jahren auch an dieser Stelle, sind wir von der JSG Bielefeld 07 froh, dass zu diesem bewährten Modell der Qualifikationsrunden zurückgekehrt wurde. Noch mehr freuen wir uns, dass wir uns in diesem Jahr mit insgesamt fünf Mannschaften an der überkreislichen Qualifikation beteiligen können. Alle Spielklassen, Gegner und Termine findet ihr auf der Seite  Spielpläne

Beachhandball-Turnier in Schröttinghausen

Am 27./28.08.2022 findet das erste JSG Bielefeld 07 Beachhandballturnier im Freibad Schröttinghausen statt. Alle Mannschaften der JSG laden hierfür Mannschaften aus der Bielefelder Umgebung ein und spielen im Sand (mit den Beachhandballregeln) ein kleines Turnier. Im Oktober 2019 fand der Umbau der Beachanlage im Freibad statt und wurde bisher nur im Training genutzt. Wir freuen uns sehr auf dieses schöne Event und können jede tatkräftige Unterstützung gebrauchen.