Direkt zum Hauptbereich

mD-Jugend: Vorne wow hinten mau!

TG Herford - JSG Bielefeld 07 32:21 (15:8) 
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer setzte es mit nur 7 Spielern eine deutlich Niederlage. Trotzdem können wir mit unserem Spiel (jedenfalls in der gegnerischen Hälfte) zu frieden sein.

Gegen die starken Gastgeber stand das Spiel von Anfang an unter keinem guten Stern: Wir waren nur zu siebt und davon war einer noch angeschlagen. Trotzdem konnten wir die ersten Minuten noch gut mithalten. Dann führten aber eine mangelnde Chancenauswertung (Chancen hatten wir wahrlich genug) und eine desolate Abwehrarbeit zu der deutlichen Halbzeitführung. Im Angriff hingegen machten die Ballführenden schon viel richtig, indem sie in die Lücke stießen. Allerdings nutzten die Mitspieler diese Situationen nicht konsequent genug aus, um sich selber freizulaufen. So kam der ballführende zum stehen und kam dann unter Druck den Ball abzuspielen. Ein wirkliches Highlight in dieser ersten Halbzeit war der zentimeter genaue Pass von Julius auf den nach vorne sprintenden Joshi, der den Ball unter Bedrägnis fing und sicher im Tor unterbrachte. Sah fast aus wie bei der Sportart mit dem unrunden Ball ;-).


Genau diese Punkte nahmen wir uns vor für die 2. HZ zu verbessern. Und dies klappte im Angriff wunderbar! Wir stießen weiterhin auf die Lücken der gegnerischen Abwehr, konnten aber jetzt häufig den sich lösenden Mitspieler aus dem Lauf heraus anspielen und so viele Tore erzielen. Im Angriff waren wir also recht überzeugend und schafften es sogar unsere Gegenspieler durch schöne Wackler zu Boden zu schicken. In der Abwehr machten die starken Gäste aber dasselbe mit uns. Wir gewannen quasi kein 1v1 und so mussten wir ständig unterstützen. Dadurch war häufig der nächste Angreifer frei und dies wurde von dem Tabellenführer gnadenlos ausgenutzt. Leider schafften wir es noch nicht, dass auch der Helfer vom nächsten Mitspieler unterstützt wird, um so erst den übernächsten Gegenspieler freistehen zu lassen.

Ich bin stolz auf die gute Leistung aller sieben Spieler. Wir gaben nie auf und unser Angriffsspiel war sehr ansehlich. Es bleibt als Fazit, dass wir in den nächsten Wochen wohl an unserem Abwehrverhalten pfeilen müssen.

Es spielten: Julius, Joshi, Fynn, Marten, Aryan, Jonas, Quentin

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg

weibl. E-Jugend: Auch Rödinghausen konnte uns nicht stoppen!

JSG'07 - CVJM Rödinghausen 22:15 (10:4) Unser Trainer sagte im Vorfeld, dass das Spiel am Sonntag gegen die Mädels aus Rödinghausen ein wichtiges sei.