Direkt zum Hauptbereich

männliche D-Jugend: Saisonrückblick

Die Jugendsaison geht zu ende und gemeinsam schauen wir auf eine schöne Handballsaison zurück.
Beginnt man diesen Rückblick von vorne, muss man jedoch unschön beginnen. Um die Sommerpause herum war die Trainingsbeteiligung leider ziemlich schwach. Doch - und jetzt beginnen wir mit den schönen Dingen dieser Saison - dies änderte sich dann zur Saison radikal. Nach einem kurzen Gespräch über die Trainingsbeteiligung war diese die gesamte Saison über fabelhaft. Und so konnten wir uns in diesen Trainingseinheiten mit viel Schweiß und Spaß (die beiden Wörter gehören im Handball zusammen wie Pech und Schwefel) einiges erarbeiten.

Zu Beginn der Serie legten wir viel Gewicht auf das individuelle 1vs1-Verhalten. Dies wurde jedoch zügig zum Kleingruppentraining erweitert. Und so zeigten wir von Beginn der Serie an sowohl schöne Einzelaktionen als auch Tore, die über einige Passstationen herausgespielt wurden. Und gerade dieses Zusammenspiel zeichnete uns in der gesamten Saison aus. Leider konnten wir uns insgesamt jedoch zu Beginn der Saison zu selten für diese gelungenen Aktionen belohnen. Daher gingen wir zwar ein paar mal zu oft ohne Punkte nach Hause, hatten aber immer unseren Spaß.

Die Rückserie (gerade die letzten 4 Spiele) lief dann deutlich besser für uns. Wir schafften es nun regelmäßiger Tore aus dem 1v1 zu erzielen oder die so erzielte Überzahlsituation bis zum freien Mann auszuspielen. So konnten wir uns mit 7 Punkten aus den letzten 4 Spielen den verdienten und angepeilten Mittelfeldplatz erarbeiten.

Die Jungen haben also in diesem Jahr eine gute Entwicklung hingelegt. Zum Schluss der Serie konnten wir teils munter durchwechseln, ohne dass ein Bruch im Spiel entstand. Wo alle Kinder jedoch noch deutlich Luft nach oben haben, ist das individuelle und gruppentaktische Abwerhverhalten. Hieran werden gerade die zukünftigen C-Jugendlichen arbeiten müssen.

Als Trainer bleibt mir jetzt nur noch mich bei Jonas, John, Daniel, Marten, Fynn, Luki, Leander, Paul, Nils, Felix, Georgie und Adame für diese tolle Saison zu bedanken. Ihr habt mir wirklich viel Freude bereitet! Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an Muscles and Brain aka Alex und Andreas, die mich immer bereitwillig und kompetent unterstützt haben. Zu guter Letzt möchte ich mich auch bei allen Eltern und Großeltern bedanken, die voll und ganz hinter uns stehen und auf die immer verlass ist.

Schöne Ostern,
Euer Kevin

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frohe Weihnachten...

Die JSG Bielefeld 07 wünscht allen Aktiven, Passiven, Fans und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die "Handballfreien Tage" und das wir uns Gesund im neuen Jahr wiedersehen!!!

männl. C-Jugend: Pokalfinale und Saisonvorbereitung

Die männl. C-Jugend konnte sich für das Endturnier der diesjährigen Pokalrunde qualifizieren. Dies war zunächst durch die neu zusammengestellte Mannschaft nicht zu erwarten, durch gute Trainingsleistungen und starken Spielen zogen wir unter dem Strich aber verdient in die Finalrunde ein. Hier mussten wir uns allerdings den starken Gegner aus Spradow und Rödinghausen geschlagen geben. Für unsere weitere Entwicklung sind die gewonnenen Erfahrungen viel wert! In der weiteren Saisonvorbereitung spielten wir die Beachturniere in Löhne und Hahlen. Besonders hervorzuheben ist unser 5. Platz beim stark besetzen Rasenturnier in Hesselteich. Dort konnten wir starke Gegner wie TG Hörste und die Spvg Steinhagen hinter uns lassen. Siegerehrung Hesselteich Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und Erholung steht auf der Tagesordnung, bevor es dann wieder losgeht. Die Entwicklung der Jungs in den wenigen Wochen ist durchweg positiv und wir blicken auf eine vielversprechende Saison in überg

weibl. E-Jugend: Auch Rödinghausen konnte uns nicht stoppen!

JSG'07 - CVJM Rödinghausen 22:15 (10:4) Unser Trainer sagte im Vorfeld, dass das Spiel am Sonntag gegen die Mädels aus Rödinghausen ein wichtiges sei.