Direkt zum Hauptbereich

mD-Jugend: Krimi und deutliche Niederlage

JSG Bielefeld 07 - TSG Altenhagen-Heepen 18:18 (10:7)
Das Spitzenspiel gegen die TSG Altenhagen-Heepen stand für uns unter keinen guten Vorzeichen. Uns fehlten wichtige Spieler und auch insgesamt konnten wir nur 9 Spieler aufbieten. Nichtsdestotrotz hatten wir uns vorgenommen uns für die Hinspiel-Niederlage zu revanchieren. Und dies zeigten wir von Beginn an: Bissig in der Abwehr, sicher im Angriff und mit einem bärenstarkem Georgie im Tor eilten wir auf 8:1 davon. Damit hätte wohl niemand gerechnet. Doch durch die Auszeit der Gäste kam ein Bruch ins Spiel. Wir verloren unseren Zug zum Tor und dadurch oft unnötig den Ball, was zusätzlich durch einen Gegenstoß bestraft wurde. In der Abwehr stellte uns der nun eingewechselte Kreisläufer vor sehr große Probleme. Die Gäste zeigten eine gute Moral und kämpften sich zur Halbzeit auf 10:7 ran.
In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste dann schnell zum Ausgleich. Nach der darauf folgenden JSG-Auszeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, welches jedoch auch zunehmend härter geführt wurde. An dieser Stelle verdient der souveräne Schiedsrichter ein großes Lob, der die Partie zu jedem Zeitpunkt sicher führte. Im Angriff fanden vor allem Paul und Leander immer wieder Lösungen im 2v2. Unsere Abwehr stand durchweg sehr gut und wurde oftmals nur vom überragenden Kreisläufer (9 Tore) der TSG geschlagen. Am Ende kam es dann zur Szene des Spiels: Unser bisher unauffällig agierender Rechtsaußen, Ole, bekam beim Spielstand von 17:18 den Ball und versenkte diesen zu seinem ersten Tor zum Ausgleich. Den in den letzten 15 Sekunden geführten Angriff der TSG konnten wir stoppen und der direkte Freiwurf ging über das Tor. Somit hatten wir uns unter schlechten Vorzeichen ein leistungsgerechtes Unentschieden errungen.

JSG Bielefeld 07 2 - HSG TuS EK Spradow 11:22 (8:10)
Im zweiten Spiel des Tages hatten wir den Tabellendritten aus Spradow zu Gast. In der ersten Halbzeit konnten wir jedoch gut mit dem Gegner mithalten. Hauptgrund hierfür war eine, nach anfänglichen Schwierigkeiten deutlich verbesserte Abwehrleistung. Im Angriff hingegen ließen wir jegliche Beweglichkeit und Agilität vermissen. Immer wieder nahmen wir die Bälle im Stand an und hatten so natürlich Schwierigkeiten Torchancen zu kreieren. Hieran gilt es definitiv zu arbeiten! In der zweiten Halbzeit rächte sich dies dann sehr deutlich. Wir kamen auch nicht mehr über Einzelaktionen zum Torerfolg und konnten so lediglich drei Tore erzielen. Während unsere Kräfte dann schwanden überrannte uns der Gegner wortwörtlich und wir mussten schlussendlich in eine deutliche Niederlage einwilligen. Wirklich tolle Leistungen zeigten hierbei unsere beiden Außen Florian und Simon, die die Trainingsinhalte umsetzten, ihre Gegenspieler überliefen und wenn sie den Ball bekamen diesen sicher versenkten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

weibliche B: Schwerer Start in neuen Trikots

Pünktlich zum ersten Saisonspiel in der Kreisliga Staffel 2 haben wir unsere neuen Trikots bekommen. Das Rewe-Center Quermann unterstützt uns in dieser Saison sehr großzügig, nicht nur mit einem neuen Trikotsatz und Taschen, zusätzlich bekommen wir auch noch in den nächsten Tagen neue Trainingsanzüge. Für diese großartige Unterstützung wollten wir uns natürlich gleich mit einem Sieg im ersten Saisonspiel bedanken. Es ging am Sonntag nach Oerlinghausen, die mit einer Auswechselspielerin personell sehr dünn besetzt waren. Also nahmen wir uns vor, von Anfang an mit viel Tempo und vollem Einsatz zu spielen, um am Ende einen Vorteil aus der Breite unseres Kaders zu ziehen. Die Partie startete sehr ausgeglichen und eine Menge technischer Fehler auf unserer Seite sorgte dafür, dass wir uns in der ersten Halbzeit lediglich mit zwei Treffern absetzen konnten. Wenigstens klappte das Tempospiel schon mal in Ansätzen und so stand es zur Halbzeit 6:8 für uns. Den Start in die zweite Hälfte haben

Start der Aufstiegsrunden

Traditionell starten die Aufstiegsrunden für die Jugendmannschaften im Handballkreis Bielefeld-Herford nach den Osterferien zunächst auf Kreis- später dann auf Verbandsebene. So weiß noch vor den Sommerferien jede Mannschaft/jeder Verein, in welcher Klasse in der nach den Sommerferien startenden Saison gespielt wird. Nach zwei schwierigen Corona-Jahren auch an dieser Stelle, sind wir von der JSG Bielefeld 07 froh, dass zu diesem bewährten Modell der Qualifikationsrunden zurückgekehrt wurde. Noch mehr freuen wir uns, dass wir uns in diesem Jahr mit insgesamt fünf Mannschaften an der überkreislichen Qualifikation beteiligen können. Alle Spielklassen, Gegner und Termine findet ihr auf der Seite  Spielpläne

Beachhandball-Turnier in Schröttinghausen

Am 27./28.08.2022 findet das erste JSG Bielefeld 07 Beachhandballturnier im Freibad Schröttinghausen statt. Alle Mannschaften der JSG laden hierfür Mannschaften aus der Bielefelder Umgebung ein und spielen im Sand (mit den Beachhandballregeln) ein kleines Turnier. Im Oktober 2019 fand der Umbau der Beachanlage im Freibad statt und wurde bisher nur im Training genutzt. Wir freuen uns sehr auf dieses schöne Event und können jede tatkräftige Unterstützung gebrauchen.