Direkt zum Hauptbereich

mC1: Rückblick Aufstiegsrunde - für Bezirksliga qualifiziert

 JSG Bielefeld 07 mC1: Aufstiegsrunde

Auch unsere mC1 nahm in diesem Jahr an der Aufstiegsrunde zur Oberliga teil. Hier trafen wir zunächst auf Kreisebene auf den TuS 97, HSG EGB und TSG A-H.

Im ersten Spiel gegen den TuS 97 bot sich ein Spiel zweier Mannschaften denen man die lange Coronazwangspause deutlich anmerkte. Das Spiel war zäh, statisch und durch wenige Tore geprägt. So blieb es das gesamte Spiel über eng - kurz vor Schluss stand es 14:14. Jöllenbeck nutzte dann einen Abwehrfehler unsererseits zum 15:14. In den verbliebenen 20 Sekunden konnten wir leider keine Torchance mehr kreieren, sodass das Spiel knapp an den TuS ging.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die HSG EGB. Der HSG merkte man die Coronapause hingegen deutlich weniger an. Die Spieler waren in der Abwehr wach, stellten die Anspielstationen zu und kamen so immer wieder zu leichten Ballgewinnen. Im Angriff griffen sie immer wieder konsequent die Lücken an und wir schafften es zu selten diese Bewegung zum Tor zu stoppen. Daraus resultierte ein sehr deutlicher Sieg für die HSG EGB.

Als letztes trafen wir dann auf den Favoriten: die TSG A-H. Die Mannschaften spielte individuell und gruppentaktisch gut auf. Anders als in den Spielen davor, spielten wir aber weniger statisch und hatten durchaus Phasen in denen wir mitgehalten haben. Am Ende ging aber auch dieses Spiel deutlich an die TSG A-H.

Im Anschluss an die Kreisquali spielten dann gegen den Vierten aus dem Handballkreis Gütersloh. Hier trafen wir auf Union Halle. Die erste Halbzeit ging klar an uns. Wir spielten uns spielerisch immer wieder Chancen heraus und hielten den Gegner bei unter 10 Toren. In die zweite Halbzeit starteten wir leider weniger sicher. Durch den immer knapper werdenden Vorspurng schienen wir nervös zu werden - auf einmal war der Wurm drin. Nichts klappte mehr. Union Halle hingegen holte immer wieder nach demselben Schema Tor um Tor auf. Am Ende reichte unsere Kraft nicht mehr und Union Halle konnte das letzte Tor des Spiels zum Siegtreffer machen - sehr schade!

Damit war das Abenteuer Oberligaquali beendet. Es folgte dann nach ein Qualifikationsspiel um die Teilnahme an der Bezirksliga gegen die JSG Lenzinghausen/Spenge. Beide Mannschaften zeigten eine leidenschaftliche Partie auf Augenhöhe. Während Spenge durch eine hohe Passqualität und ein gutes Ausspielen ihrer Möglichkeiten zum Torerfolg kamen, hatten wir Vorteile im 1v1 auf unsere Seite. Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend. Am Ende konnten wir uns hier mit einem Tor durchsetzen und uns so für die Bezirksliga qualifizieren!!! Sehr schade ist, dass der JSG Lenzinghause/Spenge im Vorfeld kommuniziert wurde, dass sie mit dem Sieg gegen LöMO bereits für die BZL qualifiziert wären. Dementsprechend groß war hier die Enttäuschung.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nikolausturnier 2022 der JSG

 "Jetzt merkt man erst, wie groß die JSG eigentlich ist..." Dieser Satz fiel am Freitag Abend nicht nur einmal. Das traditionelle Nikolausturnier der JSG brachte alle Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft zusammen. Der wilde Mix über die vielen Altersklassen hinweg machte allen Beteiligten jede Menge Spaß und machte die Eltern und Trainer glücklich. Vielen Dank an die zahlreichen Kuchenspenden und die Hilfe bei der Durchführung des Events! Wir wünschen allen Mannschaften eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße, Kevin & Ludwig

weibliche B: Schwerer Start in neuen Trikots

Pünktlich zum ersten Saisonspiel in der Kreisliga Staffel 2 haben wir unsere neuen Trikots bekommen. Das Rewe-Center Quermann unterstützt uns in dieser Saison sehr großzügig, nicht nur mit einem neuen Trikotsatz und Taschen, zusätzlich bekommen wir auch noch in den nächsten Tagen neue Trainingsanzüge. Für diese großartige Unterstützung wollten wir uns natürlich gleich mit einem Sieg im ersten Saisonspiel bedanken. Es ging am Sonntag nach Oerlinghausen, die mit einer Auswechselspielerin personell sehr dünn besetzt waren. Also nahmen wir uns vor, von Anfang an mit viel Tempo und vollem Einsatz zu spielen, um am Ende einen Vorteil aus der Breite unseres Kaders zu ziehen. Die Partie startete sehr ausgeglichen und eine Menge technischer Fehler auf unserer Seite sorgte dafür, dass wir uns in der ersten Halbzeit lediglich mit zwei Treffern absetzen konnten. Wenigstens klappte das Tempospiel schon mal in Ansätzen und so stand es zur Halbzeit 6:8 für uns. Den Start in die zweite Hälfte haben

Aufsteiger, Aufsteiger, hey, hey!

 In diesem Jahr haben aus unserer JSG die wC, die mC, beide wB und die mB an der Aufstiegsrunde teilgenommen. Alle Teams konnten sich dabei für eine höhere Spielklasse qualifizieren! Somit spielen im nächsten Jahr die mC, beide (!) wB und die mB in der Bezirksliga OWL. Ein ganz besonderer Erfolg gelang der wC, die sich sogar für die Oberliga und somit für die höchstmögliche Spielklasse qualifizieren konnte. Herzlichen Glückwunsch!